top of page

Gewaltprävention an Schulen

Sichere Schüler für eine sichere Zukunft

 

Im Schulalter werden unterschiedliche Maßnahmen ergriffen, um Kinder vor möglichen Gefahren zu schützen, zB. Schwimm- oder Verkehrsunterricht. Aber eines wird dabei viel zu oft vergessen - was ist mit der möglichen Bedrohung durch andere, Streit, Ärger oder Mobbing?

 

Ein wichtiger Punkt ist daher das richtige Verhalten in Konfliktsituationen. Wie schaffen wir es, dass die Kinder Konflikte selbstbewusst lösen, und weder Täter, noch Opfer werden? Und wie können sie sich wirkungsvoll wehren, wenn Deeskalation nicht (mehr) möglich ist?

shutterstock_329101577.jpg

Maßgeschneiderte Kurse

 

Die Inhalte unserer Kurse werden dem Alter der SchülerInnen und den Wünschen der Einrichtung/Schule angepasst. Je nachdem, bzw. je nach Wunsch, wird der Schwerpunkt auf Gewaltprävention oder auf Selbstverteidigung gelegt.

 

Die Kurse dienen der Gefahrenerkennung und -einschätzung. Dazu zählen Selbstbehauptung durch Einsatz von Stimme, Blick, Mimik, Gestik und Haltung sowie einfache, schnell erlernbare Selbstverteidigungstechniken.

Unsere Ziele

 

  • altersgerechte Selbstverteidigung und Selbstbehauptung

  • Achtsamkeit und Gefahrenerkennung

  • weder Opfer noch Täter werden

  • "Nein" sagen

  • Mehr Selbstbewusstsein

  • Grenzen ziehen, bewachen und verteidigen

  • Selbstverteidigung in allen Distanzen und am Boden, sowie richtiges Fallen

EWTO Gewaltprävention
EWTO Gewaltprävention

Diese Schulen haben uns bereits vertraut:

 

  Schuljahr 2022/2023:

  • BG und BRG Perchtoldsdorf

  • WMS RG ORG Anton Krieger Gasse

  • PTS Mödling

  • BRG Bad Vöslau - Gainfarn

Qualitätsgarantie

Wir sind offizielles Mitglied im EWTO-Dachverband (Europäische WingTsun Organisation).

Unsere Trainer bilden sich laufend weiter und erreichen somit das hohe Ausbildungsniveau, das in der EWTO als Standard gilt.

Informationen zum EWTO - Dachverband:  

www.wingtsunwelt.com

EWTO Austria:

www.deine-selbstverteidigung.at

bottom of page